Gewässer

Gewässer Infos und Planungshilfen

Gewässerkatalog

Die aktuellen Informationen zu den einzelnen Gewässern findet Ihr hier.

Wassersport-Wanderkarte:

Neben dem zweibändigen Wanderruderführer des Limpert-Verlages, gibt es von Erhard Jübermann (http://www.juebermann.de/) die 5. Auflage der Wassersport-Wanderkarte Nr. 3 die für den Kanu- und Rudersport konzipiert ist. Sie zeigt Deutschland-Südwest im Maßstab 1:450.000 mit den Flüssen Rhein, Neckar, Main, Mosel und Saar. Für die Lahn gibt es einen speziellen Kartensatz. Diese hervorragenden Karten mit vielen Details, Befahrungsbeschränkungen, Adressen und Ausschnittsvergrößerungen für Wehre und Schleusen sind im Buchhandel oder direkt über den obigen Link erhältlich.

Planungstipps:

Zu den Vorzügen einer Ruderwanderfahrt, unabhängig von der Form als Tages-, Wochenend- oder Urlaubsfahrt, muss an dieser Stelle sicherlich nicht weit ausgeholt werden. Auch auf die genauen Richtlinien für Schulausflüge soll nicht eingegangen werden. Wir wollen nur stichpunktartig die Vorbereitung, die Durchführung und Nachbereitung einer Fahrt behandeln.

Hier geht es zu den weiteren Einzelheiten

Booteverladung:

‚Der Strick beim Booteverladen hat ausgedient‘.

Früher wurden oft einfache Stricke zum Vertäuen verwendet, der Gesetzgeber nennt das Zurrmittel und sagt ausdrücklich, dass Tauwerk nicht zulässig sei. Zur Ladungssicherung dürfen nur Zurrmittel nach VDI 2701 oder DIN 60 060 verwendet werden. Also bitte beim Neukauf nur Gurte nach DIN 60 060 verwenden, erkennbar an einem am Gurt angebrachten blauen Etikett. Ist die Schrift auf diesem Etikett nicht mehr lesbar, besteht im Schadensfall kein Versicherungsschutz mehr.

Sicherungsschein für die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzabsicherung für Reiseveranstalter:

Dieses eigentlich als Schutz für Touristen gedachte Gesetz, durch einen möglichen Konkurs des Reiseveranstalters nicht auf eigene Kosten aus dem Ausland zurückzukommen, gilt genau genommen auf für Ruderwanderfahrten. Rechtzeitig hat die Versicherung des LSB-H dieses erkannt und bietet eine Zusatzversicherung für Sportreisen der Vereine und Verbände an.